Albox startet PFEA Arbeiten zur Verbesserung der Parkanlagen ausgerichtet und Straßen und Bürgersteigen.

Albox General

Arbeit wurde mit dem Bau der Fahrbahn der Straße begonnen und weiter für Sanctuary 10 Monate in vielerlei Hinsicht und Nachbarschaften rund um die Stadt.

"Die Regierung Team Albox Rathaus Pläne, während der nächsten 10 Monate, Durchführung eines Plans der Verschönerung und Verbesserung der Infrastruktur. Diese Initiative, von der Agricultural Development Programme Jobs angetrieben (PFEA) erlauben, neben anderen Maßnahmen, Gestaltung von Gehwegen, stählern, Parks und Grünflächen in der ganzen Gemeinde ", , sagt der Bürgermeister, Rogelio Mena.

Der Delegierte Ratsecke, José Campoy, erklärt, dass der Plan von zwei Projekten, deren Werke komponiert haben begonnen. Der erste, genannte "Infrastruktur Pflaster 2014’ wird den Bau und die Anordnung der stählernen in vielen Straßen der Stadt zu ermöglichen; Entfernen und Reparatur von Mauern und Pflaster von verschiedenen Straßen albojenses. Das Projekt umfasst auch Aktivitäten wie Design von Quelle und Kanal Schlauch.

"Works, dass vorher das Tempo buen, die kürzliche Fertigstellung der neuen Gehwege auf der Straße Schrein und den bevorstehenden Beginn der Arbeiten an der Straße aktiviert haben Amistad. Ähnlich, PFEA Mitarbeiter arbeiten bereits an der Reparatur und Verschönerung von Gärten und Grünflächen. Diese jüngsten Aktionen in der zweiten Entwurf von der Stadt Albox vorbereitet enthalten, ‚Umweltanlage 2014‘, die als Instrument zur Verbesserung der Vegetation an Orten dienen wird, Schulen und die städtischen Grünflächen wie auch in vielen Vierteln der Gemeinde. Im Rahmen dieses Projektes Reinigungsaufgaben werden durchgeführt, Clearing-und Pflanzgut ", Sozialistische Bürgermeister sagt,.

Die für PFEA verantwortlich Rats, José Campoy, unterstrich die "Geschwindigkeit und Erfolg der ersten Werke" initiiert, als es bisher der Fall von der Straße Sanctuary "und seine neue stählerne innerhalb einer Woche getan". Ein Arbeitsrate "steady in den kommenden Monaten bleiben, verändert das Gesicht der viel von unserer Stadt ", Er fügte hinzu, Campoy.

Inzwischen ist die Bürgermeister von Albox, Rogelio Mena, betonte, dass das Management von PFEA Konsistorium "entwickelt effizienteren Weg" nach der Nichtverlängerung des Abkommens mit der Provincial de Almería im vergangenen Juni.

Nachdem der Rat der Stadt war für die Planung von Projekten, auf denen zu handeln verantwortlich, albojense Bürgermeister betonte die "hervorragenden Beziehungen vom technischen Standpunkt aus mit den öffentlichen Dienst der Beschäftigung, sowie der andalusischen Arbeitsmarktservice, Neben der Zusammenarbeit der andalusischen Regionalregierung und die Kosten für die Materialien zu finanzieren, dass die Umsetzung dieser ehrgeizigen Projekte ermöglicht haben, für unsere Stadt Albox und einen noch lebenswerter Stadt "so notwendig.