Albox Stadtrat begrüßt die Entscheidung des Richters des Strafgerichtshofs Anzahl 2 Almeria nach einem Urteil Hauszerstörungen in der Gemeinde ablehnen. "Der Bürgermeister und der Rat werden alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde unabhängig von ihrer Nationalität, ihre Häuser zu verteidigen wird nicht abreißen", manifestiert die sozialistische Stadtrat, Rogelio Mena, "Obwohl dieses Risiko Abriss ist eine direkte Folge der katastrophalen Planungspolitik, die die Volkspartei fand in der Stadt", , erinnert sich Bürgermeister.

Dafür, Halle hat seine Enttäuschung über die gerichtliche Entscheidung, die der Rat der Stadt ist, die auszugleichen sind die Betroffenen gezeigt, und die Besitzer der Häuser im Jahr gebaut 2004, unter dem Mandat der kommunalen Volkspartei . "Das ist das tragische Erbe hinterlassen, die von der PP in Albox. Er hat uns in der Vergangenheit zu zerstören, und wir wollen in den Ruin in Zukunft bringen wollen. Es ist nicht hinnehmbar, dass wir die Folgen der katastrophalen Management des PP zahlen. Wir werden geeignete Maßnahmen einleiten, um die wahren Täter, die für ihre katastrophale Führung der Stadtrat vor Jahren zahlen ", warnt den Bürgermeister von Albox, Rogelio Mena.

Der Satz schien sich heute in den Medien in Bezug verwirrend auf Schadensersatz durch nicht gegeben Abbruch von Gebäuden zahlen. "Niemand kann verstehen, Sie für etwas, das nicht passiert ist bezahlen", fügte der Bürgermeister. Abschluss, Mena erinnern, dass es die aktuelle Regierungsteam, die "eine vererbte Problemlösung und mit allen rechtlichen Mitteln der Rat der Stadt, um die Situation dieser Art von Bau-Adresse ist, von denen die Stadt hat sich nicht alle Erträge ist verantwortlich ".