Albox den Drang, eine vollständige Beschwerde gegen einen Erpresser Verdacht heben.

Der Bürgermeister von Albox, Rogelio Mena (PSOE), hat am Samstag zum Halten genannt außerordentlichen und dringenden mit voller Absicht zu übernehmen, die von dem Herrscher im Namen der Stadt steht selbst eine Klage vor Gericht gegen die Täter der angeblichen Verbrechen der Erpressung, Drohungen und Zwang unter den Dorfbewohnern.

Die Initiative wird die Regierungsmannschaft zu den vollständigen Noten führen, dass der Rat der Stadt “werden nicht auf angebliche Erpressung einverstanden, Drohungen und Zwang für Händler und Gastronomen, von dem er durch einen Teil der betroffenen gelesen”, in einer Notiz der.

“Diese Gesellschaft steht als Fahr-und Beschwerdeführer vor den Gerichten der Fakten, die gelernt hat,” für “zeigen, dass sollte nicht den Druck und Zwang in unserer Stadt überwiegen aber die Freiheit und das Recht, sich friedlich und ohne jede soziale Alarm wie die leben, leben in diesen Tagen in unserer Stadt”, Er sagte, der Bürgermeister.

Für die Regierung von Albox, die Entscheidung, dass die Stadt zur Kündigung die Antworten auf diese behaupteten Tatsachen ist “Pflicht zu berichten, dass es” in dem Wissen, “Straftaten” von jedem Bürger, aber “vor allem in erster Linie in seiner Eigenschaft als Anwalt Nachbarn und Gesellschaft”.

Auch, in ihre Argumente, rechtliche Schritte im Namen albojenses nehmen, Er betonte, dass “das Hauptziel ist es, Hilfe für die Opfer der angeblichen Verbrechen zu verbessern und sie über die Rechte und Leistungen”.

Zusammen mit dieser Aktion von der Gemeindeebene, Nach dem Grundsatz in der Präambel dargelegt, um gleichen “Ohne Sicherheit gibt es keine Freiheit und keine Demokratie ohne Freiheit”, wurde auch behauptet worden, dass Unternehmen besitzen albojense “Beschwerden zu erleichtern und vermeiden Verletzung der Grundrechte von Bürgern aktive Sicherheit” die ausgeübt werden können.

Von der lokalen Regierung habe auch darauf hingewiesen, dass der eigentliche Zweck dieser Aktion ist “wieder die gast Geist der Stadt” und “Ausrottung unserer friedlichen Bevölkerung Einstellungen eingreifen Koexistenz, verstümmeln Rechte und wird zum Opfer von Straftaten an die Gemeinde”.

Die Stadt hat beschlossen, die Anklage gegen Kriminelle, die in der Stadt arbeiten zu drücken und haben die Nachbarn erschreckt. Einige von ihnen gehören zu einer bekannten Clan in der Grafschaft. Die Maßnahme wurde einstimmig genehmigt. Die Beschwerde wird in dieser Woche präsentiert werden und in der Zwischenzeit wird die Bestellung einige Vorsichtsmaßnahmen.

Es wird auch um die Entfernung von der lokalen Stadt und das Verbot des Wohnens in der Stadt beantragen. Die Beratungen des Rates haben mit dem Justizministerium und Regierungsunterbeauftragung vereinbart worden.

Beitrag Autor: Drafting