Albox hires 53 jóvenes mediante el programa ’emple@Joven’ Board.

      Kommentare deaktiviert auf Albox hires 53 jóvenes mediante el programa ’emple@Jovende la Junta.

Der Bürgermeister von Albox, Rogelio Mena, Er hat den in der 53 Jugend der Stadt, die von der Stadt durch das Jugendbeschäftigungsplan angeheuert wurden von der andalusischen geführt. In dem Fall, dass am vergangenen Freitag in der Aula des Konsistoriums albojense aufgetreten, Sozialistische Stadtrat begrüßte sie und zog sie an seine "Freude" für worden dieses "wunderbare Gelegenheit, die in die Arbeitswelt eingeführt werden gegeben, wie von allen gefordert ".

"Es ist wunderbar, um die Aufregung in jedem dieser Menschen sehen einen Job haben dank der Investitionen der andalusischen gefunden, dass im Falle wird Albox erhalten 241.000 Euro für die Durchführung dieses Programms, das so notwendig ist ", Er sagte der Bürgermeister, dass in die Stadt vorgerückt ist "wird weiterhin mehr Verträge bis April nächsten Jahres zu machen, die Gelegenheit zu Jahr junge Arbeit zu geben, bis zu dem 102 Verträge haben wir geplant ".

Verbesserung der öffentlichen Räume, Parklandschaft und Förderung

Das Jugendbeschäftigungsplan der andalusischen trat am 31 Oktober, und Leistungsempfänger im Alter 18 und 29 Jahren, die einen Vertrag haben bis zu sechs Monaten. Für Albox, Projekte, in denen sie ihre Aufträge auf der Grundlage sind für lokale Dienste, Reinigung, Überwachung und Verbesserung der städtischen öffentlichen Raum; Entwicklung, Schutz und Pflege von Grünflächen und die Förderung des Tourismus und Sport.

"Angesichts der Beschäftigungsprofile dieser jungen, in der Stadt Albox mieteten wir ein Umwelttechniker, Technische touristische Informationen, Garten- und Landschaftsbau Arbeiter, Hochbauarbeiter, Maler, empapeladores, Reiniger, Kulturanimatoren, Retter, technische Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit, überwacht Bildung und Freizeit, Sporttrainer, usw. ", erklärte Rogelio Mena, Feststellung, dass "wir versucht haben, eine möglichst breite zu bieten, um eine Gelegenheit zu einer größeren Anzahl von Jungen und Mädchen in unserer Stadt geben".

Andererseits, Bürgermeister will die Diskriminierung durch die Zentralregierung der Volkspartei nach Andalusien erinnern, weil es nicht die behauptete außerordentlichen Beschäftigungsplan gewähren, wie es mit anderen Gemeinden, die weniger Arbeitslosenrate haben getan hat, dass für Programme wie den Jugendbeschäftigung andalusische Eigenmittel zahlen, von der Zentralregierung erforderlich ", dass der angebliche Korruption gelassen wird und gewidmet, Arbeitsplätze zu schaffen".