Albox feiern den "Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen’ mit Briefings.

      Kommentare deaktiviert auf Albox feiern den "Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen’ con charlas informativas.

Albox ist bahnbrechenden Initiativen wie das Programm mit Vorträgen an Schulen vor digitalen Belästigung und Gewalt gegen Frauen.

Das Zentrum für Frauen Hall of Albox von der andalusischen Institut für Frauen (JETZT) der andalusischen haben die Aktivitäten, die am Dienstag, organisiert 25 November, "Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen". Bis zum heutigen Tag, das Auditorium Federico García Lorca Halle wird von der Host- 17:30 Stunden Briefing, das 'Ressourcen Gewalt vorzugehen, aktuelle Situation und Gerichtsverfahren ". Zu den Referenten gehören der Koordinator der AMI in Almería, Francisca Serrano Dueñas, und Rechtsberater des Städtisches Informationszentrum für Frauen, Francisca Cano Rodrigo.

Ziel dieses Informationstages ist es, das Bewusstsein für häusliche Gewalt zu erhöhen und, hierfür, werden verschiedene professionelle besucht werden, die über die Wirklichkeit, die in unserer Gesellschaft existiert sprechen wird, und die verschiedenen Möglichkeiten, diese Gewalt von einem rechtlichen Standpunkt aus zu beenden. Während des ganzen Jahres, Albox Stadtverwaltung stellt im Kampf gegen diese soziale Übel.

Der Bürgermeister von Albox, Rogelio Mena, erklärte, dass "wirkliche Gleichstellung von Männern und Frauen ist eine Priorität für dieses Team sozialistische Regierung und, besondere Weise, Es ist auch das Thema der jede und jeder von der Politik gefördert ". Für seinen Teil, Stadtrat Gender und Gleichberechtigung, Ana Belén Trinidad, Er fügte hinzu, dass "der Zweck des Briefings ist es, die Bevölkerung über die Notwendigkeit, jede Äußerung von unmittelbaren oder mittelbaren Diskriminierung bekämpfen sensibilisieren. Jedoch, von der Abteilung für Gleichheit arbeitete das ganze Jahr über dieses Thema aus verschiedenen Bereichen, und wir sind immer bereit, unseren Nachbarn und Nachbarn.

Diese Konferenzen, dass ein Teil der Feier des "Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen" sind, Teil, wiederum, Gemeinde Vorschläge, die das ganze Jahr über und deren primäre Aufgabe ist es, zu handeln und für Gleichberechtigung gehalten werden. Ein Beweis dafür ist die Initiative gegen Gewalt an Frauen im vergangenen Jahr durch das Büro der Polizeikoordinierungs in Albox. Zum ersten Mal eine Vortragsprogramm für Kinder und Jugendliche gegen diese Art von Gewalt und digitale Mobbing in Schulen und Hochschulen sollen von der Stadt geplant.