Agents Europa, Amerika, Afrika und Asien zu besuchen Macael Steinbrüchen und Firmen

General Macael

Encuentropiedranatural061115

Insgesamt elf Spieler von Deutschland, Brasilien, Chile, UAE, Frankreich, Marokko, Mexiko, US, Peru und Polen besucht die wichtigsten Steinbrüche und Unternehmen Macael (Almería) `im Rahmen des VI International Stone Natural ', Es hat das Ministerium für Wirtschaft und Wissen organisiert, durch Verlängern-Förderagentur Andalusiens Exterior.

Auch, heute ist es das Treffen mit der Anwesenheit von Vanessa Bernad abgeschlossen ist, CEO von Extenda, und die territoriale Delegierte Economy, Innovation, Wissenschaft und Beschäftigung in Almería, Miguel Angel Lopez Tortosa.

Nach bilaterale Sitzungen zwischen dem Betreiber und Gäste 16 Teilnehmer andalusischen Unternehmen, im EWR-Hauptquartier letzten Tag gehalten 4 November, während des Tages gestern und Besuche in Steinbrüchen und Einrichtungen für die Unternehmen in der Region stattgefunden haben.

Speziell, ausländische Agenten sind bekannt Einrichtungen Marbles Luis Sánchez, Crumar Projekt, Mena Gutierrez Marbles, AP Mármoles, Cosentino, Marbles Juan Tijeras, Marbles Perez Garcia, Arriaga Stein und Cantursa. Schließlich, Die internationale Delegation wird die Sitzung nach dem Besuch der XXIX Ausgabe der Macael Awards liefert EWR beenden.

So Importeure in der Lage gewesen, die gesamte Wertschöpfungskette kennen, aus den Steinbrüchen zu Abschlussarbeiten, durch Prozessoren, Kunsthandwerk, oder der Hilfsindustrie. Sie haben auch ihre Zufriedenheit mit der hohen Kapazität, dass Unternehmen Almería Marmor und die Qualität der durchgeführten Arbeiten.

Almeria Unternehmen

Almería hat die größte Vertretung in der Begegnung mit fünfzehn der sechzehn Teilnehmer (Cosentino, Gutierrez Mena, Marbles Kamera, Marbles SOTOMAR, Marbles Luis Sánchez, Marble Business Association von Andalusien, Cuellar Architektur, García Ramos, Artisans Garcimar, Marbles Juan Tijeras, Marbles Perez Garcia, Frames Macael, Crumar Projekt, AP Marmor und Cantursa) und Malaga (Exklusives Stein Tino). Diese Aktion ist auf einem finanziert 80% mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union, Rahmen des Operationellen Programms EFRE Andalusien 2007-2013.

Nach den Daten aus Extenda, Andalusischen Exporte von Naturstein (Marmor, Travertin, Alabaster, Granite, Zementherstellung, Beton, Keramik und geschnitzten Stein und Kunststein) Sie wuchsen 40,4% in den ersten acht Monaten 2015, bis 213 Million, Wachstum, die mehr als doppelt so hoch ist, dass die von Spanien in der gleichen Periode erlebt (20%).

Mit diesen Daten, Andalusien Gemeinschaft bleibt führend in der inländischen Verkauf dieser Produkte im Ausland, ein 46,6% der Gesamt, oben 18,9 Punkte über dem zweiten, Valencia.

Die `VI Internationales Treffen der Natur 'Stone findet komplett in der Provinz Almeria und der Stadt Macael und ihre Unternehmen für fast 98,4% der Gesamtexporte aus Naturstein und Glaswaren in Andalusien 2015 Sie beliefen sich auf 209,6 Million, und sie wuchsen 41%.