AEPA feiert Success Program, um nachhaltiges Bauen zu fördern und sucht neue Mittel an der andalusischen.

Albox General

Der Verband der Unternehmer und Fachleute Albox, Almanzora Valley (AEPA) denken, Sie brauchen, um neue Mittel bereitzustellen, um Hilfe-Programm verstärken, um Nachhaltiges Bauen der andalusischen Förderung. Anreize dieser Plan aus der Geschäftsverbindung ist aufgrund der Geschwindigkeit, mit der sie Hilfe ausgegeben als Erfolg, wurden in dieser Woche in der Provinz Almería erschöpft. AEPA zählt zu seinen Partnern mit einer großen Anzahl von Geschäftspartnern mit diesem Programm, das direkt zugute Unternehmen und zur Förderung von Investitionen in der Bauwirtschaft.

De facto, fünfzig Unternehmer in der vergangenen Woche versammelten sich in den Einrichtungen des Zentrums für unternehmerische Entwicklung Woche (CADE) Albox von der Vereinigung der Albox, Almanzora Valley einberufen (AEPA) für Informationen über das Programm zur nachhaltigen Bau der andalusischen Förderung.

Das Treffen, er ging an den Delegaten für Wirtschaft, Adriana Valverde und Chef der Industrie, Energie und Bergbau der Territorialen Delegation, Luis Díaz de Quijano, serviert für Unternehmer und Freiberufler in Albox und Almanzora Bericht über Mittel angewiesen, Rehabilitation unterstützt, Reform oder Angemessenheit der Nutzung und effiziente Anlagen von der Energie Sicht, Nachschlagen 48 Aktionen und finanzierbar, dass in dieser Woche zu einem Ende kommen.

Die Wirtschaft, von Aktionsplan Staatliche Beihilfen dargestellt, könnten Ihre Fragen zu diesem Programm sofort zu übertragen bei einer Veranstaltung, die auch von Präsident der Wirtschaftsvereinigung besucht wurde, Martin Martos Cerdán. "Obwohl das Programm ist sehr erfolgreich gewesen, so durch den Verwaltungsrat getrieben war eine wichtige Unterstützung für Unternehmen in der Bau-, Mittel werden in Rekordzeit in unserer Provinz erschöpft, Wie in anderen Bereichen von Andalusien. So bitten wir neue Mittel in den kommenden Monaten für die Wiederbelebung einer Branche als von der Wirtschaftskrise in unserer Region zerschlagen wie Bau ", Er sagte der Präsident des AEPA, Martin Martos Cerdán.

"Ein Ziel unseres Vereins ist es, als Bindeglied zwischen unseren Händlern und Geschäftsleuten und Regierungen, um sie mit Informationen über die Möglichkeiten, die sich ergeben und profitieren können, ihnen zu dienen", Er fügte hinzu, die Verbandspräsident.

Martos Cerdán erinnerte daran, dass "AEPA Türen sind täglich geöffnet für alle, die Händler, Selbstständige oder Unternehmer, die Fragen, um Ihr Unternehmen oder auf die vielen Vorteile, die sich im Zusammenhang bitten die Mitglieder unseres Vereins automatisch werden wollen ".

Programm

Wie von der Landesregierung berichtet, Das Programm schließt zwei Arten von Aktionen: die erste ist, um Energie zu Werke Gebäude passen sich thermische Leistung und / oder natürliche Lichtverhältnisse verbessern. Sanierung und Einbau von Fenstern oder Oberlichter enthalten sind, Markisen und andere Beschattungselemente, Gehäuse oder verglaste Dachterrassen, die Umsetzung von innovativen Lösungen oder bioklimatischen Fassaden Böden oder die Beseitigung von Hindernissen für den Durchgang von natürlichem Licht, unter. Die Mindestanlage werden 500 Euro und Prozent zwischen den festen 60 und 80% Kosten.

Außerdem, Wiederholungen arbeitet, um effiziente Gebäude oder Anlagen der erneuerbaren Energiesysteme, die Einsparungen bei der Erzeugung zu ermöglichen bieten, Verteilung und Nutzung von Energie, wie die Installation von Solarwärmeenergie zur Erwärmung von Wasser oder Strom erzeugen, Geothermieanlagen oder Kleinwind, Biomassekessel und Pelletöfen, oder Ersatz der Warmwasserbereiter und HLK-Anlagen mit effizienter. Es wird zwischen einer Abdeckung 40 und 90% Investitionskosten, deren Minimum ist 400 EUR.