Ausgezeichnet mit dem Wechsel der Beleuchtung der historischen Seron.

General Korb

Das Unternehmen Electromur SL vergeben wurde zur Durchführung der "Verbesserung der Installation und der Energieeffizienz der Straßenbeleuchtung in der Altstadt von Seron 'Projekt, nach Dienstag Recruitment Tabelle werden die von den fünf, die an diesem Wettbewerb teilgenommen haben, öffentlich eingereichten Angebote punkten.

Dieses Projekt wird von der Stadt Seron mit einem Budget von gefördert 231.313,28 €; im besonderen Plan für Verbesserung enthalten, Naturschutz, Wartung und Instandsetzung von historischen Innenstadt (ihre degradierten Flächen und Stiftungen und Eigentum ihres kulturellen Erbes und anderen angrenzenden Straßen des Stadtzentrums)

Mit der Initiative heraus ist es, Wandel zu LED-Straßenbeleuchtungssystem bringen; que va a permitir al consistorio un ahorro de 50.000 Jahres Euro, in den Rest der Gemeinde mit einer neuen Menge abgeschlossen sein 300.000 EUR.

Für diese Aktion hat der Rat die andalusischen Energieagentur eine Zuschussprogramm "Nachhaltige Energieentwicklung von Andalusien", fragte, deren Betrag wird von reichen 60 und 80% der Gesamtaktivität.

Das Ziel dieses Projekts ist der Austausch und die Erneuerung der Beleuchtungseinrichtungen im Kern Seron installiert, im Hinblick auf die aktuellen Compliance auf öffentlichen Beleuchtungsanlagen, Reduzierung Lichteinbruchs, Beitrag zum Erhalt einer hochwertigen Nachthimmel und erhalten Sie Energieeinsparungen, die Verbesserung der Energieeffizienz der öffentlichen Beleuchtung Dienst in der Gemeinde führen wird.

Derzeit, Service vorhandene Straßenbeleuchtung im historischen Viertel, präsentiert älter als 30 Jahre alt, so ist es wichtig, eine komplett überarbeitet, so dass ein System implementiert je nach Alter und historischen Wert der alten Seron, um die unansehnliche aktuellen monochromatisches Licht zu vermeiden und, wiederum, bieten erhebliche Energieeinsparungen ", argumentiert der Bürgermeister und Stadtrat für öffentliche Arbeiten, Juan Antonio Lorenzo.