Tunnel AVE.
Tunnel AVE.

Adif High Speed ​​drängt das Unternehmen Sacyr Construction S.A., den Bau von Abschnitt Pulpí-Cuevas del Almanzora zu initiieren, in der Provinz Almería. Sacyr wurde im vergangenen Jahr diese Strecke auf der Linie High-Speed-Murcia-Almería gehört, vergeben, Mittelmeer-Korridor.

Der Beginn der Arbeiten hatte auf der Bereitstellung der notwendigen Landanlage verschoben werden, Enteignungen Verarbeitung sowie eine vereinbarte Aktion mit der Regierung von Andalusien anstehenden Kopien vorhandener Tortuga Mora zu sammeln, innerhalb eines Umweltkalender, der die Sammlung von Proben erlauben würde,.

Im Moment ist die Enteignung Prozess des Landes für den Bau dieses Abschnitts erforderlich, die die Städte Pulpí und Cuevas del Almanzora ist durchläuft abgeschlossen und der Auftragnehmer kann die Arbeit beginnen.

In diesem Sinne Adif High Speed ​​fordert den Auftragnehmer die Arbeit von diesem Abschnitt zu verpflichten.

Um die Umweltanforderungen der Umweltverträglichkeitserklärung und das Ministerium für Umwelt der Junta de Andalucía treffen, die ersten Aktionen in den Werken von Abschnitt Pulpí-Cuevas del Almanzora, die Umzäunung und die Sammlung und Übertragung von Kopien von thighed Schildkröte genannt. Diese Operationen werden mit der Zusammenarbeit von Spezialisten auf dem Gebiet durchgeführt, folgen Sie den Anweisungen der Territorialen Delegation von Almería des Ministeriums für Umwelt.

Adif High Speed ​​studiert anderen Seite und in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Entwicklung und der andalusischen, Verringerung der Fläche erforderlich Verlagerung von Tortuga Mora, die es erfordert die Enteignung einer Reihe von Grundstücken in Übereinstimmung mit den Ausgleichsmaßnahmen Projekt Mittelmeer High Speed-Korridor.

Dieses Projekt betrifft eine Reihe von landwirtschaftlichen Flächen und besetzten Häuser und Bauernhöfe, so dass sie die Untersuchung der Auswirkungen auf die Gebäude und Höfe, mit dem Ziel der Minimierung. die Bedingung Besitzer, Gewährleistung der angenommenen Umweltmaßnahmen.